Backwerk/Süßes

Müsli-Muffins

Auch bei diesen Muffins handelt es sich um kleine Experimente, die meine Kommilitonen während unseres Projekts wieder fit machen sollen :).

Sie sind zwar noch immer keine „leichten“ Zwischensnacks, dennoch können sie mit ihren gesunden Zutaten punkten. Äpfel, Möhren und Nüsse bilden die Basis dieser Muffins und machen sie zu einer leckeren Stärkung für zwischendurch!

Müsli-Muffins

Für 12 Stück:

  • 150 g Möhren
  • 1 großer Apfel
  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 100 ml pflanzliches Öl
  • Ei-Ersatz für 2 Eier (z.B 2 EL Sojamehl + 4 EL Wasser)
  • 40 g Mandeln
  • 40 g Haselnüsse
  • 3 EL gehackte Haselnüsse
  • 2 EL feine Haferflocken
  • 1/2 TL Zimt

Den Backofen auf 180° vorheizen. In einer großen Schüssel Zucker, Öl und Ei-Ersatz schaumig schlagen. Den Apfel schälen, zusammen mit den Möhren fein raspeln und unter die Teigmasse heben. Haselnüsse und Mandeln in einer kleinen Pfanne leicht anrösten und anschließend in der Mühle fein mahlen. Die gemahlenen Nüsse zusammen mit dem Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Zimt zu dem Teig geben und gleichmäßig vermengen. Den Teig in die Förmchen füllen und mit Haferflocken und den gehackten Haselnüssen bestreuen. Anschließend für ca. 30 min backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s