Backwerk/Süßes

Schokoladen-Muffins

Zugegeben, auch meine Küche bleibt nicht immer „leicht“. Diese Muffins entstanden als kleine Leckerbissen für ein kommendes Studienprojekt und werden uns hoffentlich die Pause etwas versüßen. Ich bin schon gespannt, wie meine Kommilitonen auf ihre ersten veganen Muffins reagieren ;). Sie sind super einfach, schnell und richtig lecker schokoladig! Zudem handelt es sich bei den Zutaten um absolute Basics, wodurch die Muffins jederzeit schnell zubereitet werden können :).

Schokoladen-Muffins

Für 16 Stück:

  • 300 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 60 g Kakaopulver
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 EL pflanzliches Öl (z.B Sonnenblumenöl)
  • 360 ml Wasser
  • Puderzucker

 

Heizt den Backofen auf 180° auf. Vermischt Mehl, Kakaopulver, Zucker, Backpulver, Öl und Wasser in einer großen Schüssel. Hackt die Kuvertüre in kleine Stücke und hebt sie unter den Teig. Anschließend die Masse auf die Muffinförmchen verteilen und für ca. 30 min im Ofen backen. Zum Schluss mit dem Puderzucker bestäuben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s