Hauptgerichte

Knusprige Zucchini-Fries mit Curry-Ketchup

Diese leckeren Zucchini-Fries haben mich auf Anhieb überzeugt! Nicht nur, weil sie überraschend wenig Zeit beanspruchen, sondern auch, weil sie eine wirklich gesunde und vergleichsweise fettfreie Variante zu ihrer Verwandschaft aus Kartoffeln darstellen :).

Die Panade ist unheimlich knusprig und das Innere zart und „fluffig„. Alles was man sich bei einem solchen Essen wünschen könnte :).

Zusammen mit dem scharfen Curry-Ketchup und einer Portion frischem grünen Salat sind sie ein super Gute-Laune-Essen!

Knusprige Zucchini-Fries mit Curry-Ketchup2

Für 2 Personen:

  • 3 schmale Zucchini
  • 60 g Mehl
  • 120 g Weckmehl
  • Ei-Ersatz für 4 Eier (bei mir: 4 EL Sojamehl + 8 EL Wasser)
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Eine Portion Curry-Ketchup

Heizt euren Backofen auf ca. 200° vor. Schneidet die Zucchini in schmale Streifen und entfernt das weiche Innere großzügig. Anschließend zerkleinert ihr eure Streifen in einheitlich große Stücke und legt sie beiseite.

Stellt euch in drei separaten Schälchen jeweils das Mehl, den angerührten Ei-Ersatz und das Weckmehl bereit. Nun wendet ihr eure Zucchini zuerst in dem Mehl, dann in dem Ei und schlussendlich in dem Weckmehl. Legt die fertig panierten Stücke mit ausreichend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Bevor das Ganze in den Ofen geht, besprüht oder beträufelt ihr die Zucchini mit dem Olivenöl und würzt sie je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.

Schiebt das Blech für ca. 25 – 30 Minuten in den Ofen und wartet, bis eure Fries schön goldbraun und knusprig sind.

Serviert sie am Besten mit grünem Salat und dippt sie noch heiß in das Curry-Ketchup. Lecker! 🙂

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Knusprige Zucchini-Fries mit Curry-Ketchup

  1. Das dritte Rezept das ich ausprobiert habe. Und den Curry Ketchup. Beides sehr lecker. Habe noch Auberginen dazu gemacht. Für die hege ich auch eine einsame Leidenschaft. Zumindest innerhalb meiner Familie 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s