Snacks

Geröstete Kichererbsen

Heute gibt es einen schnellen und zugleich super leckeren Snack für euch! Geröstete Kichererbsen :). Sie sind einfach und fix zubereitet und können sowohl warm, als auch kalt gegessen werden. Probiert sie doch mal zu einem grünen Salat, als Topping für eure Liebelingssuppe oder einfach pur! 🙂 Viel Spaß damit!

Geröstete Kichererbsen

Für eine Portion:

  • 280 g Kichererbsen (Dose)
  • 1 TL Paprikapulver (süß)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund frische Petersilie
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL gemahlener Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl

Heizt den Backofen auf 250° vor. Giest die Kichererbsen über einem Sieb ab, wasch sie kurz mit Wasser nach und trocknet sie anschließend ab. Gebt sie zusammen mit gehackter Petersilie, gepresstem Knoblauch und den Gewürzen in eine kleine Schüssel. Fügt das Öl hinzu und vermischt alles gleichmäßig. Verteilt die Mischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech und schiebt das Ganze für ca. 20 – 25 Minuten in den Backofen. Gelegentlich durchmischen und wenden! 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “Geröstete Kichererbsen

  1. Pingback: Falscher Reis mit Tomatensoße und gerösteten Kichererbsen | Love Vegan Food

  2. Pingback: Frischer Spinat mit gebackenen Kichererbsen und Reis | Love Vegan Food

  3. Pingback: Sommergemüse mit Pesto und gerösteten Kichererbsen | Love Vegan Food

  4. Pingback: Kürbis-Paprika-Curry mit gerösteten Kichererbsen | Love Vegan Food

  5. auch ich mache gerade diese gerösteten Kichererbsen und als ich sie eben einmal durchmischen wollte, ist mir eine entgegengeflogen und nun traue ich mich gar nicht mehr, die Tür zu öffnen. darin explodieren auch gerade weitere Erbsen. ist dir das nicht passiert?

  6. Pingback: Rezept des Tages: Sommergemüse mit Pesto und gerösteten Kichererbsen | AraCoco

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s