Suppen

Indische Suppe mit roten Linsen und Brokkoli

In den letzten Tagen herrscht bei mir in der Küche „Land unter„. Seitdem ich in meiner vorlesungsfreien Zeit einem Zwischenjob nachgehe, habe ich Abends kaum noch die Gelegenheit, mich in meiner geliebten Küche so richtig auszutoben :(. Da ich meistens erst spät zu Hause eintreffe und das Essen möglichst schnell auf dem Tisch stehen muss, greife ich in solchen Zeiten gerne auf Rezepte zurück, die sich bereits am Vorabend gut vorbereiten lassen. Wie z.B diese herrliche Suppe :).

Durch die Linsen ist sie sehr sättigend und bietet damit einen idealen Abschluss für einen harten Arbeitstag!

Indische Suppe mit roten Linsen und Brokkoli

Für 2 Personen:

  • 120 g rote Linsen
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Brokkoli
  • 15 g Ingwer
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • Pfeffer und Salz

In einem mittelgroßen Topf die Gemüsebrühe zum kochen bringen und die roten Linsen hinzugeben. Den Brokkoli zerkleinern und einige der Brokkolirösschen beiseite legen. Den Ingwer fein hacken.

Sobald die Linsen kochen, Brokkoli und den Ingwer ebenfalls in den Topf geben und das Ganze für ca. 20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Sind Brokkoli und Linsen gar, könnt ihr die Suppe mit einem Pürrierstab gleichmäßig pürrieren und danach zurück auf dem Herd stellen. Gebt nun die Gewürze, sowie den übrigen Brokkoli hinzu und lasst die Suppe für weitere 5 – 7 Minuten leicht weiterköcheln, bis die Rösschen gar sind.

Zum Schluss mit Pfeffer bzw. Salz abschmecken und heiß servieren! 🙂

Guten Appetit! 🙂

Advertisements

2 Kommentare zu “Indische Suppe mit roten Linsen und Brokkoli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s