Eingelegtes/Süßes

Schnelles Zwetschgenkompott

Es ist Zwetschgenzeit! 🙂 Herrlich! Vor kurzem hatten sich in meiner Obstschale einige Zwetschen angesammelt, die ihre ideale Reife schon ein „bischen“ überschritten hatten. Kurzerhand wurde daraus durch einen Tipp meiner Mutter eine kleine Schüssel Zwetschgenkompott, deren Inhalt am nächsten Tag mein Müsli schmückte. Ich muss sagen, das war wirklich unheimlich lecker!

Deshalb habe ich am Wochenende etwas vorgesorgt und mir 4 kleine Gläser dieser Leckerei eingekocht :). Sollte ich mal wieder eine kleine „Obstdürre“ durchlaufen, so kann ich beruhigt auf eines dieser Gläser zurückgreifen!

Schnelles Zwetschgenkompott

Für 4 kleine Gläser:

  • 1kg Zwetschgen
  • 120 g brauner Zucker
  • 4 Zimtstangen
  • 4 kleine Einmachgläser

Reibt die Zwetschgen unter fließendem Wasser ab und tupft sie mit einem Küchentuch trocken. Schneidet sie in kleine Würfel und gebt sie zusammen mit dem Zucker in einen Topf. Lasst diese Mischung ca. 10 Minuten stehen, bis die Zwetschen den Zucker teilweise aufgenommen haben.

Kocht das Ganze auf mittlerer Hitze für 12 – 15 Minuten unter ständigem Rühren. Sterilisiert eure Gläser indem ihr sie in einen großen Topf mit kochendem Wasser gebt oder übergießt sie mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher (die Deckel nicht vergessen!).

Sind eure Zwetschgen ausreichend eingekocht und die Flüssigkeit leicht angedickt, füllt die Gläser bis kurz unter den Rand auf und gebt in jedes Glas ein Stückchen Zimt. Dreht die Deckel fest auf die Einmachgläser und stellt sie kopfüber zum Auskühlen beiseite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s