Suppen

Leichte Kokos-Gemüsesuppe

Mein Sportpensum hat sich im letzten Jahr wieder gehörig gesteigert. Leider habe ich dafür jedoch immer erst in den Abendstunden Zeit :(.

Dabei gibt es doch wirklich nichts schlimmeres, als mit einem vollen Bauch sporteln zu gehen!

An solchen Tagen entstehen dann immer meine leichten Rezepte die lecker, einfach und trotzdem nicht beschwerend sind :). Ein perfektes Beispiel ist diese Suppe. Sie gibt euch genug Kraft für ein anspruchsvolles Training … sei es auf der Matte, im Studio oder draußen in der freien Natur ;).

Leichte Gemüsesuppe mit Kokos und Curry

Für 2 Personen:

  • 200 g Kaiserschoten
  • 100 g Kichererbsen
  • 200 g Möhren
  • 1 große rote Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Kokosmilch
  • 6 EL pürrierte Tomaten
  • 1 TL gelbe Currypaste
  • 1/2 TL Chilipulver
  • Salz und Pfeffer

Bereitet zuerst euer Gemüse vor. Dazu putzt ihr die Kaiserschoten und halbiert sie. Die Möhren schälen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Schält anschließend noch eure Zwiebel und schneidet sie in grobe Streifen.Nun erhitzt ihr das Öl in einem mittelgroßen Topf und gebt das Gemüse hinzu. Schwenkt es gelegentlich und lasst es für ca. 5 Minuten leicht andünsten.

Löscht es anschließend mit der Gemüsebrühe ab und gebt die pürrierten Tomaten, Kichererbsen und die Kokosmilch dazu. Würzt die Suppe mit der Currypaste, Chilipulver, Salz und Pfeffer und lasst sie für ca. 7 – 10 Minuten auf mittlerer Hitze kochen.

Eure Kaiserschoten sollten zum Schluss noch schön knackig und die Möhren bissfest sein.

Lasst es euch schmecken! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s