Hauptgerichte

Gefüllte Auberginen-Schiffchen

Vor ein paar Tagen hat mich dieses Prachtexemplar einer Aubergine im Supermarkt angelächelt. Mein großes Herz für leckeres Gemüse hat es mir daraufhin natürlich nicht erlaubt, das arme Ding zurückzulassen ;).

Verarbeitet wurde sie schließlich zu diesem leckeren Gericht. Die Zutaten der Füllung verschmelzen zu einem herrlich würzigen Geschmack, der sofort eine wohlige Wärme in euch wachrufen wird :).

Probiert dieses Rezept am Besten an einem dieser verfluchten Regentage aus, die in den letzten Wochen den Sommer endgültig vertrieben haben. Ich garantiere euch, dass es eure Stimmung wieder heben wird ;).

Viel Spaß damit!

Gefüllte Auberginen-Schiffchen

Für 2 Personen:

  • 1 große oder 2 kleine Auberginen
  • 1 Mohrrübe
  • 190 g Kidney-Bohnen
  • 1 geröstete Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

Heizt den Backofen auf 250° vor. Schneidet die Enden der Aubergine ab und wascht sie unter fließendem Wasser. Halbiert die Frucht und entfernt das Innere großzügig mit einem scharfen Löffel (es sollte eine ca. 1 cm dicke Wand übrig bleiben – das Innere umbedingt aufbewahren!). Gebt die Aubergine auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und pinselt die innere Fläche mit 1 EL Olivenöl gründlich ein. Anschließend gleichmäßig und sparsam mit ein wenig Salz aus einem Salzstreuer bestreuen. Gebt eure vorbereiteten Schiffchen nun für 10 – 15 Minuten in den aufgeheizten Backofen, bis sie leicht Farbe annehmen.

In der Zwischenzeit könnt ihr euch bereits um die Füllung kümmern. Putzt dazu die Zwiebel und hackt sie in feine Würfelchen. Schält die Möhre und schneidet diese ebenfalls klein. Erhitzt den übrigen EL Öl in einer Pfanne und gebt die Zwiebeln und die Möhre hinzu. Bratet beides scharf an. Würfelt nun das „Fleisch“ der Aubergine und gebt es zusammen mit den Gewürzen in die Pfanne. Vermischt die Zutaten gleichmäßig miteinander und lasst das Ganze für ca. 5 Minuten schmoren.

Zum Schluss schneidet ihr die geröstete Paprika in feine Streifen und gebt sie zusammen mit den Kidney-Bohnen und dem Tomatenmark zu der Füllung in die Pfanne. Nochmals gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn eure Schiffchen fertig sind, nehmt sie aus dem Backofen und füllt sie großzügig mit der Füllung. Abschließend geht das Ganze nochmals für 5 – 8 Minuten in den Backofen.

Dazu passt ein schöner knackiger Salat :).

Advertisements

2 Kommentare zu “Gefüllte Auberginen-Schiffchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s