Salate

Lieblingssalat mit Walnüssen und Dijon-Dressing

Regen… Regen… Regen….

Seit ich gestern Mittag aus dem Flugzeug gestiegen bin, werde ich ununterbrochen davon verfolgt. Dabei war die letzte Woche noch so schön warm und sonnig :). Manche haben es vielleicht an den spärlichen Posts bemerkt. Ich war im Urlaub!

Kurz vor dem Beginn des neuen Semesters ging es noch für ein paar Tage in das schöne Rom :). Leckeres Essen, warme Sonnenstrahlen, viel Bummeln und Kultur. Alles in allem war es die perfekte Entspannung bevor der neue Stress beginnt.

Obwohl ich mich auch im Urlaub kräftig mit meinen monströsen Portionen an Grünzeug und Obst versorgt habe, gab es heute jedoch erst mal nichts Wichtigeres für mich, als schnellstmöglich einen großen Salatberg zu knabbern. Irgendwie ist das bei mir schon fast eine Art „After-Urlaub„-Tradition, denn auf meinen sonstigen Reisezielen kommen die grünen Blätter meistens zu kurz :(.

Nachdem ich mich auf der Heimfahrt vom Flughafen noch ordentlich in einem großen französischen Supermarkt und dessen Gemüseabteilung austoben konnte, standen meiner Lust und Laune auch keine Grenzen entgegen … und so entstand der folgende Salatteller :).

Lieblingssalat mit Walnüssen und Dijon-Dressing

Für 2 Personen:

  • 140 g Rucola
  • 50 g Radiccio
  • 2 Möhren
  • 60 g kleine Cherrytomaten
  • 1/2 kleiner Apfel (z.B Braeburn)
  • 50 g Walnüsse
  • 3 EL Rapsöl
  • 2 El Weißweinessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Balsamico-Creme
  • Salz und Pfeffer

Naja, schlussendlich mal wieder nur ein „Salat-Rezept“ ;). Zupft den Rucola zurecht und verteilt ihn gleichmäßig auf beide Teller. Wascht den Radiccio kurz ab und schneidet ihn in feine Streifen. Die Möhren schälen, halbieren und ebenfalls in dünne Scheibchen hobeln. Cherrytomaten halbieren, den Apfel entkernen und in feine Scheiben schneiden. Alles zusammen hübsch auf dem Rucola-Bett verteilen oder damit vermischen.

Gebt die Zutaten für das Dressing in einen Schüttelbecher oder mixt sie in einem kleinen Glas zusammen. Beträufelt euren Salat damit und toppt das Ganze mit ein paar warmen, gerösteten Walnüssen :).

Advertisements

3 Kommentare zu “Lieblingssalat mit Walnüssen und Dijon-Dressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s