Suppen

Leichte Asia-Suppe mit Gemüse

Umso kälter und regnerischer es draußen wird, desto mehr genieße ich meine heißen Suppen :). Deshalb gibt es heute ein weiteres Rezept aus meiner bunten Suppenküche! Dieses Mal handelt es sich um eine asiatisch angehauchte Brühe mit leckeren Chilis und Shitake-Pilzen 🙂 Letztere sind für mich das geschmackliche Highlight der Suppe und ein echter Leckerbissen :).

Kocht hierfür auf jeden Fall eure eigene Brühe! Instant Produkte sind bei diesem Rezept nicht erlaubt ;). Ansonsten könnt ihr die Zutaten für die Suppeneinlage natürlich nach Herzenslust variieren oder austauschen.

Leichte Asia-Suppe mit Gemüse

 

Für 2 Personen:

  • 1 Bündel/Päckchen Suppengemüse
  • 1,5 l Wasser
  • 1 Stange Zitronengras
  • 20 g frischen Ingwer
  • 1/2 TL Sambal Manis
  • 1 Mohrrübe
  • 200 g Shitake-Pilze
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 rote Chili
  • 100 g grüne Bohnen
  • 1 TL Chiliflocken
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Für die Zubereitung der Brühe schneidet ihr das Suppengemüse in kleine Stücke und gebt es zusammen mit dem Wasser in einen großen Topf. Fügt zusätzlich den geschälten Ingwer, sowie das Zitronengras hinzu und kocht das Ganze für ca. 25 Minuten auf.

Währenddessen könnt ihr euch bereits an die Vorbereitung der Suppeneinlage wagen. Schneidet dazu die Shitakepilze in dünne Scheiben, die Frühlingszwiebeln und die Chili in feine Ringe und dreht die Mohrrübe durch einen Spiralschneider zu feinen Fäden.

Putzt die grünen Bohnen und halbiert sie in der Mitte. Gebt sie ca. 13 Minuten bevor eure Suppe fertig sein sollte in die kochende Brühe und gart sie mit dem Suppengemüse mit.

Sobald das Gemüse ausgekocht ist und eure Brühe Geschmack angenommen hat, schöpft ihr die übrigen Gemüsestückchen mit einem Schaumlöffel ab. Sortiert die Bohnenstückchen aus und verteilt sie gleich auf die Schüsseln. Anschließend fügt ihr der klaren Brühe das Öl, die Chiliflocken, das Sambal Manis und ausreichend Salz und Pfeffer hinzu. Lasst sie nochmals kurz aufkochen und gießt sie anschließend in eure Schüsseln. Nun müsst ihr nur noch die vorbereiteten Suppeneinlagen verteilen und die dampfenden Schüsseln genießen! 🙂

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s