Hauptgerichte

Frischer Spinat mit gebackenen Kichererbsen und Reis

Mhhh …. es geht doch nichts über frischen Spinat :). Wer die Kombination aus gebackenen Kichererbsen, Tomaten und dem grünen Powergemüse noch nicht probiert hat, sollte sich wirklich ranhalten! Obwohl dieses Gericht in Kombination mit dem Reis doch recht herzhaft ist, bleibt es gleichzeitig herrlich frisch und war für mich der ideale Abschluss nach einem intensiven Sporttag :).

Viel Spaß mit dem Rezept und einen schönen Herbstsonntag!

Frischer Spinat mit gebackenen Kichererbsen und Reis

Für 2 Personen:

  • 200 g Vollkornreis
  • 200 g frischer Spinat
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Portion geröstete Kichererbsen

Bei diesem Gericht ist das richtige Timing wichtig! 😉

Setzt zuerst einen Topf mit Wasser auf oder bereitet euren Reiskocher vor. Wascht den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser ab und gebt ihn in das kochende Wasser/den Reiskocher. Beachtet dabei die Packungsangabe und lasst das Ganze für ca. 30 Minuten kochen.

Bereitet die Kichererbsen nach dem verlinkten Post vor und gebt sie ca. 10 Minuten später für 20 Minuten in den Backofen.

Nun könnt ihr in aller Ruhe den Spinat zubereiten. Zupft dazu die harten Enden der Blätter ab und teilt große Spinatblätter in angenehme Stücke. Wascht den Spinat ebenfalls gründlich mit Wasser ab und stellt ihn beiseite. Viertelt die Kirschtomaten und stellt sie griffbereit. Schält und schneidet die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel und gebt sie zusammen mit dem Öl in eine Pfanne.

Ca. 10 Minuten bevor der Reis und die Kichererbsen fertig sind, erhitzt ihr die Pfanne und dünstet die Zwiebeln und den Knoblauch leicht an. Gebt nun die Tomaten hinzu und lasst sie kurz anschmelzen. 5 Minuten vor dem Finale gebt ihr den Spinat in die Pfanne. Wendet die Blätter vorsichtig mit einem Pfannenwender bis sie etwas zusammengesunken sind. Würzt das Gemüse mit den Chiliflocken, Salz und Pfeffer und nehmt es vom Herd.

Verteilt den fertigen Reis und das Spinatgemüse auf den Tellern und toppt das Ganze mit den heißen Kichererbsen aus dem Ofen :).

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s