Salate

Feldsalat mit Williams-Birne und süßem Senfdressing

Mhhh …. endlich gibt es den Feldsalat wieder in rauen Mengen :). Es gibt mit Abstand keine bessere Salatsorte!

Dazu gehört für mich einfach eine gute Portion Nüsse, die frisch in der Pfanne geröstet werden :). Sie geben dem ohnehin schon leicht nussigen Geschmack des Feldsalats noch den letzten Schliff.

Dieses Mal habe ich mich an einem leckeren und für mich eher ungewohnten Dressing versucht. Da ich noch eine dieser tollen Birnen übrig hatte, habe ich kurzerhand ein süßliches Dressing aus Agavendicksaft und Senf gemixt, das wirklich unheimlich gut mit der Süße der Birne harmoniert hat!

Feldsalat mit Williams-Birne und süßem Senfdressing

Für 2 Personen:

  • 300 g Feldsalat
  • 1 reife Williams-Christ Birne
  • 30 g Walnüsse
  • 30 g gesalzene Mandeln
  • 3 El Rapsöl
  • 2 El Weißweinessig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Dijon-Senf
  • Salz und Pfeffer

Putzt und wascht den Feldsalat gründlich und schleudert ihn trocken. Verteilt ihn gleichmäßig auf eure Teller.

Gebt die Nüsse in eine beschichtete Pfanne und röstet sie bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten an, bis sie leicht gebräunt sind und herrlich duften :).

Gebt alle Zutaten für das Dressing in einen Schüttelbecher oder eine kleine Schüssel und mixt sie gründlich zusammen.

Verteilt das Dressing über den Salaten und mischt sie leicht durch. Putzt eure Birne und schneidet sie in feine Scheiben. Dekoriert eure Salatteller damit.

Gebt die warmen Nusskerne auf ein Küchenbrett und hackt sie mit einem Messer grob durch. Streut sie über den Salat und genießt ;).

Advertisements

2 Kommentare zu “Feldsalat mit Williams-Birne und süßem Senfdressing

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s