Salate

Warmer Linsensalat mit Champignons und Kirschtomaten

Mhhh … für manche Menschen sind Linsen noch immer ein verpöntes Essen der „armen Leute“. Bei mir können sie hingegen nicht oft genug im Teller landen ;). Heute gibt es sie als lauwarmen Salat, der ideal für ein schnelles Mittagessen oder ein einfaches Abendessen nach einem harten Arbeitstag geeignet ist.

Ihr müsst mir bitte verzeihen, dass ich auch in dieser kalten Jahreszeit so viele „Salatrezepte“ poste ;). Als fanatischer „Salat-Junkie“ kann ich einfach nicht anders, als auch in den Wintermonaten schüsselweise leckere Salatkreationen zu verdrücken. Ich hoffe allerdings, dass ihr euch ebenfalls für diese leckeren und schnellen Gerichte begeistern könnt!

Warmer Linsensalat mit Champignons und Kirschtomaten

Für 2 Personen:

  • 200 g braune Tellerlinsen
  • 200 g Chicoree
  • 200 g frische Champignons
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 TL Pilzgewürz
  • frisches Basilikum
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico-Essig
  • Salz und Pfeffer

Gebt eure Linsen in einen kleinen Topf und kocht sie in reichlich Salzwasser nach Packungsangabe bissfest. Putzt den Chicoree, entfernt den harten Strunk und schneidet ihn in feine Scheiben. Verteilt den Salat auf die beiden Teller.

Putzt eure Champignons und würfelt sie in grobe Stücke. Schält und hackt die Schalotte und dünstet sie in dem Rapsöl leicht an. Gebt anschließend die Pilzstückchen hinzu und bratet sie knusprig an. Würzt das Ganze mit ordentlich Salz und Pfeffer und fügt das Pilzgewürz hinzu.

Sobald eure Linsen fertig sind, gießt ihr sie gründlich ab und verteilt sie noch warm auf dem vorbereiteten Chicoree-Bett. Viertelt eure Kirschtomaten und verteilt sie anschließend über den Linsen.

In einem Mixbecher schüttelt ihr das Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer zu einem schnellen Dressing und gebt es über den Salat. Verteilt zum Schluss die warmen Pilzwürfel auf die beiden Teller und zupft das Basilikum darüber. Fertig :)!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Warmer Linsensalat mit Champignons und Kirschtomaten

  1. Ich kann auch nichts schlechtes über Linsen sagen. Esse sie sehr gerne auch wenn sicherlich einigen Leuten dieser typische süß-saure Linseneintopf in Sachsen nicht sonderlich gefallen wird 😉 Salate bevorzuge ich auch eher während der wärmeren Jahreszeit. Da passt es mir einfach besser bei warmen Wetter so etwas zu essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s