Hauptgerichte

Scharfe Harissa-Pfanne mit schwarzem Reis

Zum heutigen Sonntag gibt es ein schnelles und leckeres Pfannengericht :). Nachdem ich neulich dieses unheimlich interessant riechende Harissa-Gewürz im Schrank entdeckt hatte, musste es auch direkt in einem passenden Gericht ausprobiert werden!

Ich hoffe ihr genießt die Weihnachtszeit ebenso wie ich und verzeiht mir die momentan etwas spärlichen Posts :(. Nachdem mir die dunkle Jahreszeit immer wieder einen Strich durch die Rechnung macht und mir das Fotografieren unnötig erschwert, schaffen es momentan nur wenige meiner kleinen kulinarischen Abenteuer in einen tatsächlichen Eintrag. Das wird sich mit Sicherheit aber auch bald wieder ändern :).

…und bis dahin … genießt die besinnliche Zeit und lasst es euch schmecken! 🙂

Scharfe Harrissa-Pfanne mit schwarzem Reis

Für 2 Personen:

  • 120 g schwarzer Reis
  • 1 große Aubergine
  • 1 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 rote Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 g Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Harissa-Gewürz
  • 1 TL Tahin
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Salz

Setzt zuerst einen Topf mit ausreichend Salzwasser auf und kocht euren Reis nach Packungsangabe gar.

Entfernt die Enden der Aubergine, viertelt die Frucht und entfernt jeweils die Hälfte des weichen Fruchtfleischs. Schneidet die Streifen anschließend in mundgerechte Würfel. Putzt eure Paprika und die Champignons und schneidet sie ebenfalls klein. Schält die Zwiebel und den Knoblauch und hackt beides in feine Stückchen.

Sobald der Reis nur noch wenige Minuten benötigt, erhitzt ihr das Öl in einer ausreichend großen Pfanne und bratet den Knoblauch und Zwiebel glasig an. Fügt als nächstes die Aubergine und die Paprika-Stücke hinzu und lasst sie für 5 – 7 Minuten garen. Gebt nun die Pilze hinzu und bratet sie ebenfalls kurz an. Löscht das Ganze schließlich mit einem „Schnapsglas“ Wasser ab und gebt das Tomatenmark, Tahin, die fein gewürfelte Chilischote und das Harrissa-Gewürz hinzu. Gut miteinander vermengen!

Giest den fertigen Reis ab und gebt ihn zu dem Gemüse in die Pfanne. Würzt das Ganze mit ordentlich Salz und Pfeffer und lasst es nochmals für 2-3 Minuten zusammen ziehen. Anschließend heiß und mit einer großen Schüssel grünem Salat servieren! 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s