Hauptgerichte

Ratatouille mit weißen Bohnen

Ich liebe klassische Ratatouille! Eine bunte Gemüsemischung mit leckeren Gewürzen und feinen Kräutern!

Heute gibt es mal eine etwas andere Version dieses Lieblingsgerichts. Nachdem ich gestern eine ordentliche Portion zarter, kleiner Baby-Zucchini im Supermark ergattern konnte und noch zahlreiche kleine Kirschtomaten bei mir in der Gemüseschale übrig waren, habe ich mich dazu entschlossen, sie zusammen zu einem leckeren und leichten Gemüse zu verwerten. In Kombination mit den weißen Bohnen (ich esse viel zu wenig davon! …. dabei liebe ich Böhnchen so sehr!) wurde daraus eine feine und sättigende Mischung, die zudem blitzschnell zubereitet war.

Fazit …. gibt´s bald mal wieder! 🙂

Ratatouille mit weißen Bohnen

Für 2 Personen:

  • 500 g schmale Zucchini
  • 250 g Kirschtomaten
  • 280 g weiße Bohnen (Dose)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Chilischote
  • 2 – 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL grünes Pesto
  • 1 TL Pastagewürz
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz und Pfeffer

Nehmt eine große Pfanne zur Hand und erhitzt das Olivenöl darin. Schält und hackt eure Zwiebel und den Knoblauch und dünstet sie in der Pfanne an, bis sie glasig werden. Entfernt die Enden (und das möglicherweise weiche Innere) der Zucchini, wascht sie gründlich ab und reibt das Gemüse mithilfe eines Hobels in feine Scheibchen (ca. 0,3 cm). Fügt sie ebenfalls der Pfanne hinzu und bratet sie für ca. 5 Minuten an.

Wascht und viertelt/halbiert eure Kirschtomaten und gebt sie zusammen mit der zerkleinerten Chilischote zu den Zucchini.

Nehmt eine kleine Tasse und vermischt darin das grüne Pesto, das Tomatenmark und 1-2 TL Wasser zu einer gleichmäßigen Mischung. Gebt das Ganze zusammen mit den Gewürzen zu dem Gemüse und mischt alles ordentlich durch.

Gießt zum Schluss die Bohnen ab, wascht sie gründlich durch und gebt sie zu dem Gemüse in die Pfanne. Hebt sie gut unter und lasst alles nochmal richtig heiß werden. Zum Schluss noch mit ordentlich Salz und Pfeffer abschmecken und heiß genießen!

Große Schüssel Salat nicht vergessen! 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “Ratatouille mit weißen Bohnen

  1. Wieder ein Super leckres essen – gerade eben fertig geschmaust 🙂
    Wir haben statt grüner Pesto , eine grüne mit Chilli genommen und dazu noch 1 chilischote rein geschnitten und das restliche auf 3 Personen umgerechnet .
    Woher hast du nur die leckeren Rezepte 🙂
    Super dazu passt Feldsalat mit honigdressing – ein schöner Kontrast zur Schärfe !
    Tausend Dank mal wieder 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s