Hauptgerichte

Soba-Super-Bowl

Manchmal kann ich einfach nicht verstehen, weshalb so viele Menschen auf ungesunde Fertigessen zurückgreifen …

Viele rechtfertigen diesen Konsum mit Zeitmangel … dabei kann „gesundes“ Essen meiner Erfahrung nach genauso schnell zubereitet werden. 12 Minuten für eine Fertigpizza ? Die Wette gilt! 😉

In dieser Zeit lässt sich auch locker diese leckere Schüssel mit Soba und der grünen Nährstoffbombe Brokkoli zubereiten! Leicht, lecker und unheimlich gesund! Also Schluss mit den Ausreden …. und ran an den Wok! 😉

Soba-Super-Bowl

Für 2 Personen:

  • 500 g Brokkoli
  • 125 g Soba-Nudeln
  • 200 g Möhren
  • 60 g getrocknete Asia-Champignons
  • 1 rote Zwiebel
  • 20 g frischen Ingwer
  • 1 TL Zitronengras-Paste
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Teriyaki-Soße
  • 2 El schwarzen Sesam
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz und frischer Pfeffer

Stellt zuerst einen Wok und eine große, flache Pfanne bereit :). Teilt den Brokkoli in einzelne Rösschen und wascht diese unter fließendem Wasser gründlich ab. Putzt die Möhren und schält sie anschließend mit einem Sparschäler in feine Streifen. Gebt die Pilze mit etwas kochendem Wasser in eine kleine Schüssel und lasst sie für ca. 5 Minuten einweichen. Schält eure Zwiebel und den Ingwer und schneidet beides in feine Streifen oder Würfelchen.

Setzt einen kleinen Topfmit ausreichend Salzwasser auf und kocht eure Soba-Nudeln nach Packungsangabe gar. Stellt die fertigen Nudeln anschließend beiseite.

Erhitzt nun jeweils 1/2 TL Kokosöl in der Pfanne und in dem Wok.Gebt anschließend die Brokkoli-Röschen in die flache Pfanne und verteilt sie gleichmäßig darin. Lasst den Brokkoli mit 2-3 El Wasser für ca. 6 Minuten unter ständigem Wenden dämpfen.

Gleichzeitig bratet ihr in dem Wok  die Zwiebel und den Ingwer scharf an. Löscht anschließend beides mit der Teriyaki-Soße ab und gebt die Möhrenstreifen und die ebenfalls in feine Streifen geschnittenen Champignons hinzu. Etwa 1-2 Minuten später fügt ihr auch die Soba-Nudeln in den Wok und würzt das Ganze mit den Chiliflocken, Salz und etwas Pfeffer. Vermengt alles gleichmäßig miteinander und passt auf, dass nichts anbrennt!

Ganz zum Schluss gebt ihr die Zitronengras-Paste zu dem Brokkoli und würzt ihn ebenfalls mit Salz und Pfeffer. Er sollte noch ordentlich Biss behalten haben :)!

Richtet nun einen großen Schöpfer der Soba-Nudeln zusammen mit dem Brokkoli an und bestreut das Ganze mit dem schwarzen Sesam. Genießt die gesunde Super-Schüssel unverzüglich und heiß ! 🙂

Lasst es euch schmecken!

Advertisements

5 Kommentare zu “Soba-Super-Bowl

  1. Erm, 12 Minuten für eine Pizza? Ich finde, da kann Dein Rezept mehr als dagegen halten, denn das ist ja meist die Backzeit ohne Vorheizen 😀
    Schönes Rezept, Danke dafür 🙂

  2. Pingback: Nominierung für den “Liebster-Award” |

    • Hallo Mareike,

      vielen lieben Dank! 🙂 Das freut mich wirklich riesig und wird natürlich so bald wie möglich zelebriert und umgesetzt 😉 !

      Liebe Grüße
      Andrea

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s