Hauptgerichte

Tomatiger Zucchini-Auberginen Auflauf

Bei dem letzten Marktbesuch in der Stuttgarter Innenstadt konnte ich es mir dann doch nicht verkneifen 😉 …

Auch wenn ich bei den kalten Temperaturen in den letzten Wochen schon mit zunehmend herbstlichen Rezepten gedroht habe … erhaltet ihr heute doch nochmal eine leckere, sommerliche Gemüse-Tarte aus bunten Zucchini und meinem ewigen Favoriten …. der Aubergine :).

Gebettet in eine fruchtige Tomatensoße werden die Gemüsescheibchen herrlich zart … und das Ganze zu einem schnellen, leichten Abendessen nach einem harten Tag.

Falls ihr euch übrigens wundert, weshalb es auf LoveVeganFood in den letzten Wochen so ruhig geworden ist, so lasst euch sagen, dass ich momentan bei der Suche nach einer neuen Bleibe für mein Masterstudium regelrecht verzweifle …

Momentan ist das leider Prio-NO.-1 ….

Aber nun … zum Rezept …. lasst es euch schmecken :)!

 

Tomatiger Zucchini-Auberginenen Auflauf

 

Für 2 Personen:

  • 1 kleine Aubergine
  • je 1 gelbe und eine grüne Zucchini
  • 2 große rote Zwiebel
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 2 El Tomatenmark
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 kleiner Bund frische Kräuter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Olivenpaste
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Heizt euren Backofen auf 200° vor. Nehmt eine kleine Pfanne zur Hand und gebt 1 El Öl hinein. Schält eine eurer Zwiebeln, hackt sie in feine Würfelchen und bratet sie in dem Öl goldbraun an. Presst die geschälten Knoblauchzehen hinzu und löscht das Ganze anschließend mit den Tomaten und einem Schluck Wasser ab. Fügt das Tomatenmark, die Olivenpaste, Paprikapulver sowie ausreichend Salz/Pfeffer hinzu und lasst die Soße für ca. 4- 5 Minuten einköcheln. Hackt die frischen Kräuter und hebt zum Schluss die gute Hälfte unter die Soße. Stellt die Pfanne anschließend beiseite.

Entfernt die Enden von den Zucchini und der Aubergine und wascht das Gemüse gründlich ab. Schält eure zweite Zwiebel. Nehmt einen Gemüsehobel zur Hand oder greift zum Messer und schneidet alles in dünne (ca. 0,3 cm)  Scheiben und Ringe.

Verteilt die fertige Soße gleichmäßig in einer runden Tarte-Form. Schichtet nun abwechselnd gelbe und grüne Zucchini, sowie Auberginen vom Rand aus in die Tomatensoße und lasst sie dabei leicht überlappen. Fahrt fort bis ihr in der Mitte angelangt seid. Mogelt nun einige der Zwiebelringe zwischen die Gemüsescheiben :).

Zum Schluss streut ihr noch die restlichen Kräuter über den Auflauf, träufelt den zweiten EL Öl darüber und würzt ihn nochmals mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer. Schiebt die Gemüse-Tarte schließlich für ca. 15 Minuten in den Ofen ….

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tomatiger Zucchini-Auberginen Auflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s