Hauptgerichte

Spaghettikürbis-Auflauf mit veganem Käse-Topping

Es mag auf dieser Welt Menschen geben, die es tatsächlich schaffen, einen „ganzen halben“ Spaghettikürbis zu verdrücken …

Ich gehöre leider nicht dazu 😉 …

So sehr ich dieses leckere und zugleich wundersame Gemüse auch liebe …. es bleibt eben immer ein kleiner Rest übrig …

… und dann stellt sich unweigerlich jedes Mal die Frage: „Was zum Teufel fange ich nun damit an?

Bei der heutigen „Reste-Aktion“ entstand dann dieser überraschend leckere Auflauf mit einem würzigen, veganen „Käse-Topping“. Manchmal entstehen neue Lieblingsgerichte tatsächlich ganz spontan 😉 …

Spaghettikürbis-Auflauf mit veganem Käse-Topping

 

Für 2 Personen:

 

Für den Auflauf:

  • 2 Tassen Spaghettikürbis
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Chilischote
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g passierte Tomaten
  • 2 TL Herbs de Provence
  • 1 TL Paprikapulver
  • frischer Pfeffer und Salz

Für das Käse-Topping:

  • 3/4 Tasse ungesüßte Sojamilch
  • 2 El vegane Butter
  • 1 EL Kichererbsenmehl
  • 4 EL Würzhefeflocken
  • 2 EL Senf
  • Chilipulver
  • Salz und Pfeffer

 

Heizt zuerst euren Backofen auf 200 ° vor oder stellt die Grillfunktion ein.

Nehmt eine Pfanne zur Hand und gebt das Öl hinein. Putzt eure Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote und stückelt sie in feine Würfel. Entfernt den Strunkk von eurer Aubergine und der Paprika und schneidet diese Ebenfalls klein. Erhitzt das Öl in der Pfanne und bratet die Zwiebeln und den Knoblauch scharf an. Fügt anschließend das Gemüse hinzu und lasst es unter ständigem Wenden ca. 4 Minuten angaren. Nehmt eure Pfanne vom Herd. Hebt nun vorsichtig den Kürbisanteil und die passierten Tomaten unter eurer Gemüse. Würzt es zum Schluss mit den übrigen Gewürzen und schmeckt es mit Pfeffer und Salz ab.

Für den Käse verquirrlt ihr zuerst die Milch mit dem Mehl und den Hefeflocken. Lasst die Butter in einer kleinen Pfanne vorsichtig schmelzen und löscht sie anschließend mit der Mischung ab. Nehmt einen kleinen Schneebesen zur Hand und lasst die „Soße“ unter ständiger Bewegung kurz auf- und einkochen. Mischt anschließend den Senf unter die Käsecreme und schmeckt sie mit Chilipulver, Salz und Pfeffer ab.

Nun  müsst ihr nur noch eure Kürbis- und Gemüsemischung auf eure Auflaufformen verteilen und das Ganze mit der Käsecreme beträufeln. Schiebt sie dann noch für ca. 15 Minuten in den Ofen, bis das Gemüse vollständig gegart und euer Käse leicht braun geworden ist.

Am Besten mit knackigem Salat servieren! 🙂 Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Ein Kommentar zu “Spaghettikürbis-Auflauf mit veganem Käse-Topping

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s