Hauptgerichte

Paprika-Seitan mit gegrilltem Gemüse

Fertige Seitanprodukte schmecken mir meist nicht. Häufig empfinde ich sie als zu überwürzt, zu fest in der Konsistenz oder wenig appetitanregend (Seitan im Glas? …. was für ein grausamer Anblick…).

Viel lieber bereite ich ihn selbst zu und würze ihn passend zu dem jeweiligen Gericht. Wie zum Beispiel bei dem heutigen Rezept.

Paprika-Seitan mit gegrilltem Gemüse.png

 

Für 2 Personen:

Für den Seitan:

  • 100 g Seitan-Basis
  • 110 ml Wasser
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 gepresste Knoblauchzehen
  • 1 TL geräuchtertes Paprikapulver
  • 1 TL Gulaschgewürz
  • 1 TL gemischte Kräuter
  • 1/2TL Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

Für das Gemüse:

  • 1 große Tomate
  • 250 g braune Champignons
  • 250 g grüner Minispargel
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • Kokosöl
  • Chiliflocken
  • Rauchsalz
  • Salz und Pfeffer

 

Füllt die Seitan-Basis in einen hohen Rührbecher und gebt die Kräuter, Gewürze, den Knoblauch und das im Wasser aufgelöste Tomatenmark hinzu. Bereitet das Ganze anschließend nach Packungsangabe fertig zu.

Für das Gemüse heizt ihr zuerst euren Backofengrill auf ca. 200° auf. Gebt den geputzten Spargel in eine Schüssel, fügt das Olivenöl sowie den Zitronensaft hinzu und würzt ihn mit ausreichend Rauchsalz, Pfeffer und Chiliflocken. Mariniert den Spargel ordentlich in dieser Mischung durch und lasst ihn eine Weile ziehen. In der Zwischenzeit putzt ihr eure Pilze, schneidet die Zwiebel und den Bärlauch in dünne Streifen und stellt alles bereit. Nehmt zwei Pfannen zur Hand und gebt jeweils etwas Kokosöl hinein. Legt ein Backblech mit Papier aus und verteilt den marinierten Spargel und die halbierte Tomate darauf.

Schiebt das Backblech nun für ca. 12 Minuten in den Backofen, bis die Spitzen eures Spargels schön knusprig und die Enden gar sind.

In den beiden Pfannen bratet ihr jeweils den Seitan und die Champignons zusammen mit dem Bärlauch und der Zwiebel kurz stark an. Würzt beides je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer ab.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s